Sonntag, 30. August 2015

DIY - Ankerbeutel

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute eine neues DIY zu den womöglich am meisten getragenen, modischen Transportmitteln.
Ja...es geht um Beutel und falls ihr welche habt, die euch zu schlicht oder langweilig sind, dann könnt ihr euch jetzt eine Anregung zum Aufpimpen holen.
Viel Spaß dabei!


Was ihr braucht:
  • Beutel
  • Schablone
  • Textilfarbe (Acrylfarbe geht auch)
  • Unterlage
  • Schwamm


Schritt 1:

Legt die Schablone auf euren Beutel und tupft die Farbe mit einem Schwamm um die Schablone herum.



Schritt 2:

Wenn die Farbe etwas angetrocknet ist, könnt ihr die Schablone wegnehmen
und fertig ist euer Unikat! :)



Mit wenig Schritten könnt ihr ganz schnell euren neuen Lieblingsbeutel kreieren und die Figuren, Formen und Farben lassen sich natürlich sehr gut variieren.

Viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen!

Anna ♥







Samstag, 29. August 2015

DIY - Stoffblume

Hallo Leute,

mein allererster Blogpost ist ein DIY zu einer hübschen Stoffblume, mit dieser ihr eure Taschen aufpimpen oder sie euch selbst anstecken könnt. 


Was ihr braucht:


  •  mehrere aus Stoff ausgeschnittene Blümchen
  • ein aus Stoff ausgeschnittener Kreis
  • Nadel
  • Faden

Schritt 1:

Viertelt eure Blümchen.



Schritt 2:

Legt nun 4 dieser gefalteten Blümchen auf den Kreis (als Grundlage) und näht sie fest.
So bildet ihr die erste Blumenlake.


Wiederholt diesen Schritt so oft, bis ihr alle Blümchen aufgebraucht habt.




Schritt 3:

Wenn ihr alle Blümchen aufgenäht habt, müsst ihr nur noch den Faden fest verstechen
 und schon seid ihr fertig!



Tipps:

  • Je mehr kleine Blümchen ihr benutzt, desto dichter wird eure Blume.
  • Wenn ihr auf die Rückseite der Blume, also auf den Kreis, eine Sicherheitsnadel annäht, könnt ihr sie gut als Anstecker verwenden.
  • Statt Blumen auszuschneiden könnt ihr auch versuchen andere Formen auszuschneiden z.B. Kreise mit Zacken oder Quadrate etc.

Ich hoffe euch hat der Post gefallen und wünsche euch 
viel Spaß beim Nachmachen!

(Fragen und konstruktive Kritik gerne in die Kommentare!)


Gruß 
Anna